Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Von Gott reden - feministisch,queer,intersektional

Kurs-Nr.: , 19.06.2024, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 06. 2024 19:30 – 21:00 Uhr

Ort ESG-Kirche, Nähe Uni, Am Gonsenheimer Spieß 1, 55122 Mainz

Kosten

Links https://www.mainz-evfrauen.de

Bildung Dekanat Mainz Fortbildung Glaube Propstei Rheinhessen (global) Vortrag/Diskussion Dekanat Mainz

Von und über Gott reden: Feministisch, queer, intersektional.

Wir laden herzlich ein zum Kennenlernen, Ausprobieren und Weiterdenken!

 

Von April bis Juni 2024 - drei Abende mit Vorträgen, Impulsen und Diskussionen um wichtige Themen für alle Generationen.

 

3. Abend am 19.6.24, 19.30Uhr in der ESG-Kirche (Nähe Uni Mainz): "Feministisch, Intersektional und Queer - Ein Gespräch zwischen den Generationen".

Wie sieht theologisches Reden und Handeln aus, das queerfreundlich und respektvoll gegenüber Minderheiten ist?

Was heißt intersektional?

Was heißt queer?

Impulsvortrag und Podiumsgespräch

 

Mitwirkende: Hochschulpfarrerin Dr. Kerstin Söderblom und Gäste

 

Weitere Termine:

 

1. Abend

"Was hat feministische Theologie überhaupt in der Kirche zu suchen?"

Details siehe separate Veranstaltungsinfo zum Termin.

 

2. Abend am 15.5.24, 19.30Uhr in Mainz-Weisenau:

"Gelebte feministische Spiritualität"

Details siehe separate Veranstaltungsinfo zum Termin.

 

Informationen zu den leitenden Referentinnen:

 

Christiane Drewello-Merkel, Pfarrerin Britta Busch und Hochschulpfarrerin Dr. Kerstin Söderblom bringen unterschiedliche Erfahrungsbereiche aus der Evangelischen Kirche ein.

 

Ausführliche Informationen auf der Website www.mainz-evfrauen.de

Details

Veranst. Ev. Dekanat Mainz- Frauenarbeit

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail angelika.jahnke@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
Eigene Veranstaltung

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top