Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu
Bildquellen: DEKT, Tristan VankannDEKT: Jetzt ist die Zeit„Jetzt ist die Zeit“ lautet das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Nürnberg

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Alle zwei Jahre wird der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in einer anderen Stadt eröffnet. An fünf Tagen erleben die Besucherinnen ein prall gefülltes Programm. Vom 7. bis 11. Juni 2023 bietet der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg tausende Veranstaltungen. 

zum Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Nürnberg

Aktuelles

Portrait

13.06.2023 pwb

Album „Spuren“: Chart-Alarm bei Clemens Bittlinger

„Man kann nicht nicht kommunizieren!“ hat der amerikanische Psychologe Paul Watzlawick einmal gesagt. Im Titelsong zu seinem Album „Spuren“ greift Clemens Bittlinger diesen Gedanken auf und folgt den vielfältigen Spuren, die wir in unserem Leben und auf dieser Welt hinterlassen.
Kirchentag in Nürnberg: Bühne am Hauptmarkt

10.06.2023 epd/red

Kirchentag in Nürnberg beendet: Zeitansage aus dem Frankenland

Mit Appellen zu mehr Mut für Veränderungen angesichts der aktuellen Krisen ist am Sonntag der evangelische Kirchentag in Nürnberg zu Ende gegangen. Insgesamt wurden für das fünftägige Protestantentreffen nach Angaben der Veranstalter 70.000 Tages- und Dauerkarten verkauft.
Das Rote Sofa

07.06.2023 red

Tipps 1 zum Kirchentag: „Rotes Sofa“ , queere Menschen, Social Media und viel mehr

Der Kirchentag gilt als Echokammer aktueller gesellschaftspolitischer Entwicklungen. So spiegeln sich Themen wie die Klimakrise, Gleichstellung und Zukunft der Kirchen auch im Programm "Das Rote Sofa" wider. Geladen sind Gäste wie Fridays-For-Future-Aktivistin Carla Reemtsma, Sinnfluencerin und Pfarrerin Maike Schöfer, Eckart von Hirschhausen, aber auch Politiker wie Friedrich Merz.
Kirchentag

07.06.2023 vr

Tipps 2 zum Kirchentag: Hessen-Nassau mit „Sundays For Future“ und Segensroboter in Franken

Rund 3000 Teilnehmende aus Hessen-Nassau werden beim Kirchentag in Nürnberg erwartet. Sie bringen neben viel Vorfrede jede Menge eigenes Programm nach Franken mit.
Gruppenfoto Band

07.06.2023 pwb

Pünktlich zum Kirchentag: CD „Überall“ von Habakuk mit Bezügen zu Nürnberg

Die Band Habakuk hat im Mai in Offenbach ihre neue CD „Überall“ vorgestellt. Inhaltlich spielgelt das Album die Erfahrungen aus der Pandemie wider. Es gibt aber auch Bezüge zum Kirchentag in Nürnberg.
Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN

07.06.2023 epd

Kirchenpräsident Jung: „Letzte Generation“ nicht kriminalisieren

Kirchenpräsident Volker Jung vertritt die Auffassung, dass Aktivist:innen der „Letzten Generation“ aus großer Gewissensnot heraus handeln. Sie ermahnten die Politik, die Einhaltung der Klimaziele zu verwirklichen. Allerdings hat der Kirchenpräsident auch einen kritischen Punkt im Blick auf die „Letzte Generation“ ausgemacht.
Künstliche Intelligenz

07.06.2023 epd/red

Freitag auf dem Kirchentag: Gottesdienst mit Chatbot „ChatGPT“

Einen Gottesdienst, der mit künstlicher Intelligenz (KI) gestaltet wird, soll auf dem Kirchentag in Nürnberg präsentiert werden. Die Worte wird der Chatbot „ChatGPT“ verfassen, die Kirchenmusik wird ebenfalls per KI komponiert. Die Gottesdienst-Referentin in der EKHN hat sich Gedanken über die Chancen und Risiken gemacht.
Friedenstaube

06.06.2023 epd/red

Ziviler Friedensdienst fördert Frieden in Krisen- und Konfliktregionen

«Jetzt ist die Zeit für Frieden». Dafür plädieren Friedensgruppen und –organisationen und rufen zu einer Demonstration während des evangelischen Kirchentags in Nürnberg am 10. Juni auf. Aber was kann konkret zum Frieden beitragen? Dazu haben Mitarbeitende des Zivilen Friedensdienstes und seiner Partnerorganisationen Erfahrungen gesammelt. Auch in der Ukraine sind sie aktiv.
Nachtsegen

21.03.2023 red

Kirchentag: Bundeskanzler und EKHN-Liedermacher im Programm

Das Programm ist da! 2.000 Veranstaltungen in fünf Tagen warten im Juni 2023 auf Kirchentag in Nürnberg. Bundeskanzler Scholz und Bundespräsident Steinmeier werden ebenfalls dabei sein. Auf einem der Großkonzerte wird auch ein Pfarrer aus der EKHN auf der Bühne stehen.
DEKT: Jetzt ist die Zeit

11.05.2022 rh

"Jetzt ist die Zeit" zur Anmeldung als Mitwirkende beim Kirchentag in Nürnberg

Die Vorbereitungen für den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2023 in Nürnberg laufen an. Nachdem das Kampagnenmotiv mit der Losung „Jetzt ist die Zeit“ präsentiert wurde, können sich jetzt Mitwirkende anmelden. Für Gruppen und Kirchengemeinden aus der EKHN, die den DEKT mitgestalten wollen, ist eine kleine finanzielle Unterstützung vorgesehen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wer eins ist mit sich selbst, ist stark.
Aber wer ist das?

to top